Statements

„Mein gesamtes spraykünstlerisches Schaffen steht unter dem Motto „free your mind“; steht doch für mich, die in meiner Kunst gelebte Freiheit und meine Freiheitsliebe über allem; gibt es für mich in der Kunst keine Grenzen und wenn, dann sprenge ich sie.“
Zitat von Diethard Riedel, Nürnberg, 09.07.2009


„Wie für die Künstler der Avantgarde ist für mich die Freiheit, die gelebte künstlerisch-schöpferische Freiheit das höchste menschliche Gut.“
Zitat von Diethard Riedel, Nürnberg,10.05.2018


„Wie die Avantgardisten zielt auch meine Kunst darauf ab, die allzu engen bürgerlich tradierten Grenzen, Normen und Werte zu sprengen und neue künstlerischen Ausdrucksformen zu finden.“
Zitat von Diethard Riedel, Nürnberg, 10.05.2018


„Kein Genre bietet mehr gestalterische Möglichkeiten und Freiheiten als die Spraykunst.“
Zitat von Diethard Riedel, Nürnberg, 03.12.2016


„Der dreidimensionale, extrem sensible Gestaltungsprozess wie auch die einzigartigen optischen Qualitäten weitwinklig zerstäubter Farben bieten eine nicht enden wollende Fülle an bildnerischen Optionen.“
Zitat von Diethard Riedel, Nürnberg, 15.12.2016


„Der dreidimensionale Malprozess erlaubt mir den Aufbruch in die vierte, uns unbekannte Dimension. Er ermöglicht es mir Farben und Formen im luftleeren undendlichen Raum von der Schwerkraft zu entbinden und zum Schweben zu bringen.“
Zitat von Diethard Riedel, Nürnberg, 03.01.2017


„Mein gesamtes spraykünstlerisches Schaffen verstehen ich als Reise durch die Geschichte der Menschheit, Kunst und Moderne, wie auch der zeitgenössischen Vielfalt.“
Zitat von Diethard Riedel, Nürnberg, 02.02.2017


„Nach über 30-jährigem Schaffen fügt sich mein impulsiv-chaotisches Schaffen zu einem systemisch erfassbaren, äußerst komplexen Gesamtwerk.“
Zitat von Diethard Riedel, Nürnberg, 02.02.2017


„Wenn mich Kinder und Jugendliche bei meinen Spraysessions im Park unterhalb der Nürnberger Burg besuchen und von meinen farbstarken Werken schwärmen, ist das für mich der größte Erfolg und die größte Freude.“
Zitat von Diethard Riedel, Nürnberg, 05.02.2017


„Nach über 30 Jahren spraykünstlerischen Schaffens verspüre ich die gleiche Freude wie am ersten Tag.“
Zitat von Diethard Riedel, Nürnberg, 25.02.2017


„Bis heute zieht mich die Spraykunst mit der Spraydose derart in ihren Bann, dass ich ihr mein gesamtes künstlerisches, gestaltungstheoretisches und kunsthistorisches Wirken widme.“
Zitat von Diethard Riedel, Nürnberg, 28.02.2017


„So wie ich mich in meinem Wirken auf andere Künstler und Spraykünstler beziehe, mögen meine Werke anderen als Beispiel dienen.“
Zitat von Diethard Riedel, Nürnberg, 03.03.2017


„Ich bin sicher nicht der beste Spraykünstler, dass will ich auch nicht sein, aber der Vielseitigste, der bin ich bestimmt!“
Zitat von Diethard Riedel, Nürnberg, 05.03.2017


„Für mich gibt es keine bildnerische Ausdrucksform, mit der man Gott dem Schöpfer von Raum, Zeit und Materie näher kommt, als mit nahezu unendlich vielen, weitwinklig zerstäubten, mit dem bloßen Auge kaum wahrnehmbaren Sprays.“
Zitat von Diethard Riedel, Nürnberg, 07.03.2017


„Mein gesamtes spraykünstlerisches Werk betrachtet ich vor dem Hintergrund, der von Gott an sich geschaffenen Schönheit und Vollkommenheit der Schöpfung, die es für unsere Nachwelt unbedingt zu erhalten gilt.“
Zitat von Diethard Riedel, Nürnberg, 22.04.2018


„Mein nun mehr Jahrzehnte langes künstlerisches Schaffen hat mir die Augen geöffnet und die Spraykunst bringt mich Gott dem Schöpfer allen Seines und aller Materie näher. So verstehe ich die Anhäufung zerstäubter, mit dem bloßen Auge kaum wahrnehmbaren Partikel, als kosmischen Staub; als Staub aus dem symbolisch betrachtet, alles Sein und alle Materie ist und in den alles Sein und alle Materie wieder zerfällt. Dabei beziehe ich mich in meinem christlichen Glauben auf die liturgische Bestattungsformel: Erde zu Erde, Asche zu Asche und Staub zu Staub; also Sprühstaub zu Sprühstaub und Sprays zu Sprays.“
Zitat von Diethard Riedel, Nürnberg, 22.04.2018


„Ob genuines und tradiertes, klassische Werkträger nutzendes Schaffen, ob Sprühbildproben oder Malunterlagen, ob auch besprühter Müll, nach über 35-jährigem Schaffen sehe in allem Kunst, mache ich aus allem was mir in die Finger kommt Kunst; erhebe ich alles, selbst meine beim Sprayen getragenen Kleidungsstücke und Schuhe, zur Kunst.“
Zitat von Diethard Riedel, Nürnberg, 28.04.2018


„Wo ich bin ist vorne, wo ich bin ist die Speerspitze der globalen Sprayavantgarde bzw. Spraymoderne“
Zitat von Diethard Riedel, Nürnberg, 28.04.2018


„Mit meiner Kunst unterwerfe ich mich nichts und niemanden; nicht dem elitären Kunstbetrieb und nicht den Gatekeepern wie Museumsdirektoren, Galeristen, Kunsthistoriker und Kunstjournalisten. Vielmehr biedere ich mich niemandem an; stelle ich meine gesamte Kunst allen kunstinteressierten Menschen und der Nachwelt medial frei zugänglich und unentgeltlich zur Verfügung.“
Zitat von Diethard Riedel, Nürnberg, 05.07.2018


„So gerne ich wie jeder andere Künstler von meiner Kunst leben will, ist dies doch für mein spraykünstlerisches Schaffen nicht der Beweggrund. Vielmehr erfreue ich mich zuallererst selbst an meiner Kunst; hilft mir die Kunst mit meiner schweren psychischen Erkrankung, mit der ich seit meinem 19. Lebensjahr konfrontiert, bin leben zu können; hilft mir die Kunst mit meinen in der Psychatrie erlittenen traumatischen und freiheitsberaubenden Erlebnissen fertig zu werden.“
Zitat von Diethard Riedel, Nürnberg, 05.07.2018


„Für mich ist es kein Wunder, dass so manche Galeristen über schlechte Umsätze und so manche Ausstellungsmacher über ein geringes Interesse klagen; ist doch für mich die seit vielen Jahrhunderten gelebte „Pinselmalerei“ mehr als „ausgelutscht“; ist das Meiste im Zeitalter der Moderne doch schon mit dem Pinsel gemalt; geht es heute nur noch um die Kombination von Ideen, Stilen, Epochen, Schulen und Bewegungen; gehen, was nach den Regeln der Kombinatorik kein Wunder ist, so vielen Künstlern langsam die Ideen aus.“
Zitat von Diethard Riedel, Nürnberg, 12.07.2018

 


nach oben